#WirlesenFrauen-Neujahrskalender / Sandra Andrès

Der #WirlesenFrauen-Neujahrskalender präsentiert euch vom 1.12.2019 bis zum 6.1.2020 63 Autorinnen und ihre Werke. Lernt neue Schriftstellerinnen kennen und findet großartigen Lesestoff! Heute bei mir: Sandra Andrès, deren Reisen sie immer wieder inspirieren. Außerdem könnt ihr heute bei Eva auf Schreibtrieb Wiebke Tillenburg kennenlernen. 

Eva hat auch heute wieder ein sehr interessantes Interview mit Sandra geführt, in dem uns die Autorin verrät, was passiert wenn sie beim Schreiben die Zeit vergisst und was sie schreibt wenn sie einen Keks in der Hand hält. Heute kommt ein bisschen Sommer in den winterlichen Alltag. Natürlich gibt es auch heute wieder etwas zu gewinnen. Viel Spaß beim Lesen.

 

Schreibtrieb: Liebe Sandra, was bedeutet „Feminismus“ für dich?

Sandra Andres: Dass jede Frau das tun kann, was sie frei und glücklich macht und worin sie ihren Sinn sieht – egal ob als Hausfrau oder als Managerin, als Künstlerin oder als Mama.

Schreibtrieb: Oder als eine Mischung aus allem, denn wir passen ja alle in keine Schublade. Kannst du uns ein Buch einer Autorin empfehlen?

Sandra Andres: Meine Empfehlung ist Zusammen ist man weniger allein von Ana Gavalda. Das Buch ist voller Humor und Schlagfertigkeit, eine Hymne an die Freundschaft aller Altersklassen und ein Feuerwerk spritziger Dialoge.

Schreibtrieb: Wie läuft das Schreiben bei dir? Hast du einen festen (Zeit-)Plan?

Sandra Andres: Manchmal ja. Manchmal fließt mir alles nur so zu und ich schreibe ohne Ende, aber an anderen Tagen brauche ich Disziplin und erstelle dann auch fixe Zeiten, an denen ich versuche, zumindest ein paar Zeilen zu schreiben.

Schreibtrieb: Was passiert, wenn du beim Schreiben die Zeit vergisst?

Sandra Andres: Dann weiß ich, dass ich gerade etwas richtig Gutes produziere 😉

Schreibtrieb: Welche Nascherei darf zur Weihnachtszeit bei dir nicht fehlen?

Sandra Andres: Mamas Wiesbadener Kekse.

Schreibtrieb: Stell dir vor, du sitzt am Schreibtisch, einen Keks in der Hand. Woran schreibst du gerade?
Sandra Andres: An einer Adaption meiner Reisetagebücher – halb wahre Ereignisse, halb Fiktion.

Schreibtrieb: Wie wichtig ist dir Vielfalt in deinen Geschichten?

Sandra Andres: Natürlich sehr. Ich versuche, verschiedene Charaktere zu schaffen, die sich in unterschiedlichen Situationen wiederfinden. Aber natürlich gibt es Themen, die mich immer wieder inspirieren (Liebe, Affären, Freundschaft in meinem Fall).

Schreibtrieb: Wem sollte man dein Buch schenken?

Sandra Andres: Jemandem, der gern reist, der/die Freiheit und Freundschaft liebt, sich gern auf eine Sommeraffäre einlässt und das Leben so nimmt, wie es kommt. Vielleicht auch jemandem, der gerade ein wenig verloren ist.

Schreibtrieb: Das trifft sicherlich auf viele zu. Was ist das tollste Kompliment, das du je zu deinen Büchern bekommen hast?
Sandra Andres: Dass es authentisch und lebensnah ist, dass man sich den Figuren identifizieren kann, auch wenn sie nicht immer das Richtige tun. Dass ich Spaß auf der Reise habe, die ich für meine Charaktere kreiere.

Schreibtrieb: Liebe Sandra, danke für deine Zeit. Lass und am Ende noch ein paar Assoziationsfragen durchgehen.

Tee oder Kaffee? Kaffee. Stark
Stern oder Mond? Stern, am liebsten weit entfernte Sonnen
Heizung oder Kamin? Kamin, am besten zu zweit
Löwe oder Wolf? Löwe im wahren Leben, Wolf bei Game of Thrones
Decke oder Kissen? Kuscheldecke

Lust auf Spanisch

Sandra Andres hat euch nicht nur eine Videolesung zum Reinschnuppern in ihr Buch Juliregen mitgebracht, sondern verlost außerdem heute ihr Buch, auf Wunsch auf Spanisch oder Deutsch. Da kommen ja regelrecht Sommergefühle auf, die das nasskalte Winterwetter vergessen lassen. Verratet zum Gewinnen, wohin eure nächste Urlaubsreise geht. Einfach bei Eva auf Schreibtrieb das Formular ausfüllen und ihr landet im Lostopf.

Klappentext
Lara ist im Dilemma. Gerade fertig mit dem Studium und frisch verlobt, sollte sie eigentlich rundum glücklich sein. Doch ist das wirklich, was sie im Leben will? Ein Urlaub mit ihrer besten Freundin soll Klarheit schaffen, bringt sie jedoch in eine noch schwierigere Situation. 

Pointiert, lebenslustig und umwerfend charmant zeichnet Sandra Andrés ein facettenreiches Bild ihrer Charaktere. Folgen Sie ihnen in spannende Gefühlswelten, durch stürmische Abenteuer auf spanischen und karibischen Inseln. Lassen Sie sich verführen von ihren Träumen und Leidenschaften. Gefühlvoll schildert die Autorin ihre tatendurstige, impulsive Hauptakteurin Lara, die auf der Suche nach ihrem eigenen Weg nicht nur geographische Grenzen überschreitet und sich dabei den Konsequenzen ihrer Handlungen stellen muss, sowie ihren männlichen, starken und charismatischen Gegenpart. Neben Sex, Rum und Rock’n’Roll berauscht vor allem die Kunst die handelnden Personen und verbindet diese auf gekrümmten und geraden Pfaden… 

…Sommer- und Urlaubsfeeling, epische Dialoge, Spannung und Begierde sowie Verlangen nach mehr garantiert! 

Hier geht es zur Videolesung 

 

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei